Beiträge

Aktie von Microsoft für Trading nutzen

Die Aktie von Microsoft für Trading und Gewinne nutzen

Im letzten Beitrag habe ich das Trading mit Aktien beim Broker Pocketoption erklärt und welche Aktien beim Trading hauptsächlich genutzt werden sollten…in diesem Artikel möchte ich aber eine Aktie besonders hervor heben!

Dabei handelt es sich um die Aktie von Microsoft…zu Microsoft muss ich sicher nichts weiter erklären da es für jeden ein Begriff sein wird…diese Aktie hat seit Mitte 2016 einen steigenden Trend zu verzeichnen, hatte dabei nur drei Phasen mit leichten Verlusten.

Vor der Corona-Krise lag die Aktie von Microsoft bei knapp 185 US-Dollar und die Corona-Krise hat den Wert der Aktie auf knapp 135 US-Dollar verbilligt…das war der ideale Zeitpunkt für einen Kauf und aktuell steht der Kurs schon wieder bei knapp über 190 US-Dollar…

Weiterlesen

Rohöl mit Gewinn nach Verlängerung der Ölquoten

Saudis und Russen verlängern Ölquoten und Rohöl macht Gewinn

Am Montag beschlossen Saudi Arabien und Russland die Verlängerung der Ölquoten bzw. die Fördergrenzen um weitere neun Monate und so läuft die Ölquote bis März 2018 weiter, was natürlich bei Rohöl für eine Fortsetzung der Kursgewinne gesorgt hat!

Mit dem Gewinn bei Rohöl stieg auch der Kurs der Währungen wie Australischer Dollar und Kanadischer Dollar die ja ebenfalls von steigenden Ölpreisen profitieren, mit der Verlängerung der Ölquote möchte man die Lagerbestände auf der Welt reduzieren damit der Preis bei Rohöl weiter steigen kann.

Die Gewinne bei Rohöl bedeuten aber auch für Saudi Arabien und Russland steigende Kurse bei der eigenen Währung und auch steigende Einnahmen für den Haushalt durch einen höheren Preis bei Rohöl, auf das beide Länder angewiesen sind…

Weiterlesen

Freitag wieder Non-Farm-Payroll nutzen

Freitag wieder Non-Farm-Payroll für binäre Optionen nutzen

Diesen Freitag ist es wieder so weit, der erste Freitag im Monat ist immer die Zeit für die Veröffentlichung der Non-Farm-Payroll in den USA und da kommt es immer wieder zu großen Kursschwankungen die man für den Handel mit binäre Optionen nutzen sollte!

Die Non-Farm-Payroll zeigt die Veränderung der Anzahl der Angestellten während des letzten Monats in allen Nicht-landwirtschaftlichen Unternehmen der USA und ist gleichzeitig auch ein wichtiger Indikator über die stärke der Wirtschaft in den USA.

Wenn es zu einer höheren als erwarteten Lesung kommt ist das gut für den US-Dollar und der Kurs sollte steigen, kommt es zu einer niedrigeren als erwarteten Lesung ist das schlecht für den US-Dollar und der Kurs sollte fallen…

Weiterlesen

Griechenland-Krise Chance binäre Optionen

Die Griechenland-Krise als Chance bei binäre Optionen

Die Krise in Griechenland sorgt Woche für Woche für eine hohe Volatilität am Forex Markt und das sollte man auch beim Handel mit binären Optionen nutzen, da der Handel mit Währungspaaren deutliche Richtungen vorgibt!

Aktuell ist beim Währungspaar EUR/USD ein klarer Trend nach oben vorherrschend und das schon den zweiten Tag in Folge, davor war ein fallender Trend dominierend und genau solche Kursrichtungen kann man bei binäre Optionen sehr gut nutzen.

Die Griechenland-Krise wirkt sich natürlich auch auf andere Basiswerte aus, wie etwa auf Gold…hier ist nach dem Wochenende eine Kurslücke nach oben entstanden, bei den Währungspaaren hingegen ist eine Kurslücke nach unten aufgetreten…

Weiterlesen

Wieviel Kapital für Binäroptionen?

Wieviel Kapital benötigt man für Binäroptionen?

Der Handel mit Binäroptionen bietet für Anfänger einen klaren Vorteil gegenüber Forex und CFDs, da bei Binäroptionen mit einem viel geringeren Kapital begonnen werden kann, ja sogar schon ab einer Einzahlung von 100 Euro möglich ist!

Durch die fixe Rendite ist aber der Gewinn mit einer kleinen Investition pro Trade höher als es bei Forex oder CFDs zu realisieren wäre, daher bietet sich der Handel mit Binäroptionen als erster Schritt in den Handel bzw. in die Welt des Trading an.

Wenn man den Handel mit Binäroptionen professionell angeht, dann hat man im Grunde die gleichen Aufgaben wie bei Forex und CFDs, Sie müssen ebenso eine Analyse der Kurse durchführen, können aber mit weniger Kapital mehr Gewinn erreichen

Weiterlesen