Wird Apple Aktie abstürzen wegen Steuernachzahlung

Wird Apple Aktie wegen Probleme abstürzen?

Wird die Apple Aktie wegen möglicher Steuernachzahlung abstürzen?

In dieser und auch in der letzten Woche lief es für Apple nicht ganz so gut, Probleme um Schadsoftware und auch eine mögliche Steuernachzahlung von mehreren Milliarden Euro stehen im Raum und Apple muss sich dazu erklären!

Seit 17. August ist die Apple Aktie auf Talfahrt und kennt nur die Richtung nach unten, die Verkäufe lagen zwar im guten Bereich was auch die letzten Quartalszahlen gezeigt haben, jedoch musste man letzte Woche einräumen das eine Schadsoftware die Sicherheit der iPhones durchdringen konnte.

Auch mit der EU läuft es schlecht und es drohen Apple Steuernachzahlungen in ca. 13 Milliarden Euro Höhe, die US-Regierung hat die EU deswegen schon scharf angegriffen und auch gedroht, die EU hält an seiner Position aber weiter fest

Steuernachzahlung, Schadsoftware als Probleme für Apple Aktie

Ende Juli hat Apple noch mit guten Quartalszahlen einen Kurssprung bei der Aktie erzielen können, nach dem Kurssprung ging der Kurs der Apple Aktie noch bis Mitte August nach oben und notierte bei knapp über 110,- US-Dollar pro Aktie!

Nach Mitte August kam dann die Meldung mit mit der Schadsoftware mit dem Namen „Pegasus“ die Nutzerdaten in großen Mengen abgreifen konnte und die Verbraucher sowie die Anleger haben das Vertrauen in Apple verloren.

Letzte Woche musste sich Apple zu den Vorwürfen mit der Schadsoftware äußern und zugeben das die Sicherheitsschranken durchbrochen wurden…mittlerweile soll die Lücke geschlossen sein, ein bitterer Nachgeschmack bleibt aber trotzdem.

Hier der Kursverlauf der Apple Aktie sein den letzten Quartalszahlen:

Kursverlauf der Apple Aktie sein den letzten Quartalszahlen

Kursverlauf der Apple Aktie sein den letzten Quartalszahlen

Nun kam aber auch noch die Meldung das Apple in Irland Steuervorteile bekommen hat die so gegen den Wettbewerb verstoßen und die EU erwägt eine Steuernachzahlung in Höhe von 13 Milliarden Euro.

Steuernachzahlung bereitet Probleme für Apple Aktie

Die Apple Aktie hat seit Mitte August ca. 6,- US-Dollar an Wert verloren, noch weitere zwei Euro und die Apple Aktie steht dann bei einem Wert nach dem Kurssprung der Aktie nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen und es könnte sogar noch weiter nach unten gehen!

Sollte es wirklich soweit kommen das Apple die 13 Milliarden an Steuern nachzahlen muss bedeutet das für die Zukunft weniger Gewinn, die Steuervorteile wären weg und somit müsste man mit weniger Gewinn auskommen, was natürlich die Apple Aktie belasten wird.

Auf jeden Fall sollte man jetzt die Probleme von Apple geschickt ausnutzen und auf den fallenden Kurs der Apple Aktie spekulieren, viele gute Binary Broker bieten ja die Apple Aktie für den Handel mit binären Optionen an.

Hier einige gute Broker für binäre Optionen mit Apple Aktien:

Nutzen Sie einen dieser Broker und spekulieren Sie auf den derzeit fallenden Kurs der Apple Aktie, profitieren Sie so von den Problemen rund um Apple die ja auch Auswirkungen auf den Kurs der Aktie haben.

Es könnte jetzt zu einem anhaltenden fallenden Trend beim Kurs der Apple Aktie kommen und das kann man auch beim Handel mit binären Optionen gezielt für Gewinne nutzen…spekulieren Sie jetzt auf den fallenden Kurs der derzeit vorherrscht…

 

Merken

Merken

Merken

Merken

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.